Statement auf dem Kölner Sozialrechtstag 2014

"Wie kann es sein, dass eine neue Norm von allen uneingeschränkt geteilt wird?" Dr. Uwe Becker warnt auf dem 12. Kölner Sozialrechtstagam 20. März 2ß14 vor einer „Einladung in kaputte Räume“. „’Inklusion’ bedeute nicht, Menschen mit Behinderung in etwas Bestehendes hineinzuzwingen, sondern, das Bestehende so zu ändern, dass Inklusion gewährleistet wird“.